Lesung der Kinderbuchautorin Suza Kolb für uns Drittklässler

Wir sind mit beiden dritten Klassen am 18. November, dem bundesweiten Vorlesetag, in die Bücherei gelaufen. Suza Kolb kam extra wegen uns nach Mittelstadt. Einige Kinder kannten schon ihre Bücherreihe „Haferhorde“. Frau Kolb hat aus ihrem Buch „Emil Einstein“ vorgelesen und auch tolle Bilder gezeigt. Emil bekommt zu seinem 6. Geburtstag ein Geschenk, über das er sich anfangs überhaupt nicht freuen kann. Dann kribbelt es wie verrückt auf seinem Kopf und er hat eine Idee. Die hat mit einer Tier-Quassel-Maschine zu tun. Emil ist ein Erfinder, der in seinem Erfinder-Labor tüftelt. Suza Kolb ist sehr nett und hat spannend vorgelesen. Es war toll eine echte Kinderbuchautorin zu sehen. Wir können uns gar nicht vorstellen, dass sie früher noch auf einer alten Schreibmaschine geschrieben hat. Frau Pflugbeil von der Bücherei hat die Lesung für uns möglich gemacht. Danke, wir fanden es toll! 

Lauri, Max, Teo, Alana, Lena, Alexander, Emma