Kopie-von-Projektag1-2008-0 image
Bildergalerien
grieshabers-tiere07-040 image
Besucher: 172.665

SchuloardnungHand mit Schrift

Schulordnung der 
Grundschule Mittelstadt

 


Wir verbringen viel Zeit in der Schule miteinander.
Damit sich alle wohlfühlen,
müssen wir aufeinander Rücksicht nehmen.

 

Die Schulordnung hilft uns dabei. Dann macht uns das Miteinander an der Grundschule Mittelstadt Spaß.

 

 


Wie wir miteinander umgehen wollen

  • Freundliche Menschen grüßen einander.Ich freue mich, wenn andere mir helfen, und ich helfe gerne auch anderen
  • Gefährliche Gegenstände lasse ich zu Hause (z.B. Taschenmesser)
  • Meinungsverschiedenheiten gibt es immer wieder. Mit Schlagen, Raufen und Treten löse ich aber    keine Probleme.
  • Wenn ich mir gar nicht helfen kann, gehe ich zur Aufsicht.
  • Ich möchte darauf achten, anderen zu helfen, wo sie mich brauchen.
  • Ich lache andere nicht aus, weil ich selbst nicht ausgelacht werden möchte.


Vor und nach der Schule

  • Ich überprüfe täglich meinen Schulranzen. Mein Stundenplan hilft mir dabei.
  • Ich gehe rechtzeitig von zu Hause weg und wähle den sichersten Schulweg. Probleme auf dem Schulweg bespreche ich mit meinen Eltern und Lehrern.
  • Ab 7.30 Uhr darf ich auf dem Schulhof sein.
  • Nach der Schule räume ich meinen Tisch und Sitzplatz auf, stelle meinen Stuhl hoch und gehe nach Hause.

 
In der Turnhalle

  • In der Turnhalle und den Umkleideräumen gelten die gleichen Regeln wie im Schulhaus.
  • Im Umkleideraum ziehe ich sportgerechte Kleidung an.
  • In der Turnhalle trage ich Hallensportschuhe.
  •  Während des Sportunterrichts benütze ich die Toiletten außerhalb der Umkleideräume.
  •  Getränke stelle ich unter der Treppe ab, und Wertsachen gebe ich dem Sportlehrer.

 

Im Schulhaus

  • Ich verhalte mich im Schulhaus so, dass andere Schüler nicht gestört werden. Darum mach ich keinen Lärm, auch in den kleinen Pausen nicht.
  • Ich gehe langsam, besonders auf den Treppen, damit ich mich und andere nicht verletzen kann. Auf den Treppen benütze ich immer die rechte Seite. Dann gibt es keine Zusammenstöße.
  • Ich halte mich an die Klassenregeln.
  • Ist das Klassenzimmer geschlossen, stelle ich meinen Schulranzen vor meinem Garderobenplatz ab.
  • Ich lasse nichts Wertvolles an der Garderobe.
  • Mit den eigenen Dingen und den Sachen der Anderen gehe ich verantwortungsvoll um.
  • Im Schulhaus trage ich stets Hausschuhe.

  

In der großen Pause

  • Zu Beginn der großen Pause gehe ich rasch auf den Schulhof.
  • Während der Pause halte ich mich nicht im Schulhaus oder unnötig in den Toiletten auf! Die Toiletten verlasse ich so sauber, wie ich sie vorgefunden habe.
  • Ich darf das Schulgelände auf keinen Fall verlassen.
  • Auf dem Schulhof darf ich spielen, rennen und schreien, aber ich achte dabei auf meine Mitschüler, damit es keine Zusammenstöße gibt.
  • Ich betrete die angepflanzten Flächen nicht.
  • Mit den Pausenspielgeräten gehe ich verantwortungsbewusst um und räume sie wieder auf.
  • Im Winter darf ich auf dem Schulhof leider nicht mit Schneebällen werfen und auf dem Eis schlittern. Die Unfallgefahr ist zu groß bei so vielen Kindern.
  • Beim Klingeln stelle ich mich auf und warte bis ich von meinem Lehrer abgeholt werde.
  • Ich möchte Müll vermeiden, und bringe deshalb meine Vesperdose mit.
    Glasflaschen sind nicht erlaubt! Abfälle gehören in den Mülleimer!

 

 Auf der Toilette

  • Ich gehe möglichst während der Pause zur Toilette und halte sie stets so sauber wie ich sie vorfinden möchte.
  • Verschmutzungen melde ich sofort beim Hausmeister oder der Pausenaufsicht.

 


Wir verbringen viel Zeit in der Schule miteinander. Damit sich alle wohlfühlen, müssen wir aufeinander Rücksicht nehmen. Die Schulordnung hilft und dabei, Dann macht uns das Miteinander an der Grundschule Mittelstadt Spaß!
 

| Zurück | | Seitenanfang |